Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Seit Oktober 2009 gelten verschärfte Anforderungen an die energetische Qualität von Neu- und Altbauten. Für Haus- und Wohnungseigentümer ist und bleibt es ein Top-Thema: Fassadendämmung.

Wärmedämm-Verbundsysteme sind zur Zeit sehr gefragt, weil sie die Energiekosten je nach System von 20 bis über 30 Prozent senken können. Hier ist eine professionelle Ausführung wichtigste Voraussetzung. Auf Empfehlung des TÜV Rheinland sollten Immobilieneigentümmer bei der Auswahl von Sanierungsexperten immer auf den Nachweis einer qualifizierten Weiterbildung achten. Schäden entstehen immer wieder durch nicht sachgerechte Verarbeitung oder durch das Nichterkennen vorhandener Mängel an der Fassade wie z.B. Schimmelpilzbefall.

Gegenwärtig sind rund zwei Milliarden Quadratmeter Fassadenfläche in Deutschland modernisierungsbedürftig und verfügen noch nicht über eine innovative Wärmedämmung. Der TÜV Rheinland bietet deshalb ein umfangreiches Seminarprogramm mit Zertifizierungen an. Es richtet sich unter anderem an Bauhandwerker und Bausachverständige.

Die Teilnehmer erwerben in den Lehrgängen je nach persönlichem Arbeitsgebiet ein qualifizierendes Zertifikat. In den praxisorientierten Seminaren vermitteln erfahrene Fachdozenten bauphysikalische Grundlagen über Wärme und Feuchte, Analysemethoden zur Einschätzung vorhandener Schäden durch Schimmel sowie rechtliche Aspekte zum Energie-Ausweis und Haftungsfragen.

Wir freuen uns, Ihnen als „Fachberater Wärmedämmung“, qualifizierte und effiziente Lösungen anbieten zu können.

saYdi | Satz & Design